Stammtisch(e)

ich mag das prinzip stammtisch. man trifft sich zu festgelegten zeiten an festgelegten orten und trifft nette leute. für diejenigen, die wie ich in köln (oder umland) wohnen daher zwei hinweise:

1.  es ist zwar albern zu glauben, dass, nur weil ihr leutemitkind (mütter, väter, wie auch immer) seid und meinen blog lest, wir uns im echten leben unglaublich gut verstehen würden. aber hey, vielleicht ja doch? wenn ihr also lust habt, an einem ’stammtisch für leute mit kind‘ teilzunehmen – schreibt mir in den kommentaren oder eine email an doktor.indie(at)gmail.com – ich organisier dann einen tisch in einem familienfreundlichen cafe und dann schaunmermal!

2. und wenn ihr feministisch interessiert seid, wendet euch doch an die mädchenmannschaft-regionalliga und bittet um aufnahme in den verteiler. regelmäßige treffen mit netten leuten aus dem raum bonn/köln/düsseldorf garantiert!

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter feminismus

3 Antworten zu “Stammtisch(e)

  1. Och, warum eigentlich nicht?

  2. Käthe

    Ich würde ja sagen, aber ich weiss schon, das mir Stammtisch in der Großstadt im Zweifelsfall immer zu weit weg ist. Ist denn jemand im Verband Berufstätiger Mütter? Da will ich auch immer zum Stammtisch D’Dorf, aber oh, so weit weg abends noch…..

Schreibe eine Antwort zu glücklich scheitern Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s