„Lass uns doch mal wieder telefonieren…“

…und warum daraus nix wird.

ehrlich, ich war noch nie so der telefon-mensch. zu einer zeit aufgewachsen, als telefonieren noch geld kostete, überwachten meine eltern streng jede ‚einheit‘ (so ähnlich nannte sich das. eine mark für so und so viel minuten? ich weiß es nicht mehr. TEUER) oder empfahlen mir, mich doch gleich mit der person zu treffen, mit der ich soviel zu bereden habe.

dieser ‚zeitdruck‘ beim telefonieren hat sich bis in die jetzt-zeit erhalten. selber ein telefongespräch am laufen halten fällt mir schwer. auch weil schweigen am telefon einfach nicht geht. nichtsdestotrotz ist es ja ab und zu ganz nett, einander auf den neuesten stand zu bringen, was das leben grad so treibt. aber: wann? nicht mal als (gegenwärtig) arbeitslose teilzeitmutti (denn den halben tag ist das kind bei der anderen mutti, der tagesmutter) finde ich dafür regelmäßig zeit und energie. morgens, wenn ich allein zu hause bin und ruhe HÄTTE sind die meisten meiner lieben arbeiten. nachmittags habe ich das kind und damit alle hände voll zu tun, unfälle und schlimmeres zu verhindern. und abends…da habe ich keine energie mehr. essen machen, essen (mit kleinkind, dass es selber will, zieht sich das meist…), aufräumen, kind ins bett bringen, dies und das…

ich weiß, dieser post klingt belanglos. könnt mich ja auch einfach mal aufraffen. viel schöner wärs aber, wenn ihr euch aufrafft. und wenn minime nicht grad das telefon wieder hinterm toilettenspülkasten versteckt hat, sondern es in meiner greifbaren nähe liegt, gehe ich sogar dran. versprochen!

2 Kommentare

Eingeordnet unter familie

2 Antworten zu “„Lass uns doch mal wieder telefonieren…“

  1. oh da fühle ich mit dir,
    ich bin auch nicht so eine gerne-telefoniererin.
    mit zu beaufsichtigem kind find ichs aber auch fast unmöglich, da ich nebenbei ständig „aaaah, uuuuh, jason-marcel neiiiiiiiin“ von mir geben muss und dazu noch schlimmere unfälle verhüten möchte.
    entspannt und aufmerksam ist was anderes.

  2. Iaal

    Ich finde auch nicht, dass telefonieren so einfach mal nebenbei gemacht ist. Ich brauch immer Zeit um dafür Lust zu entwickeln – ganz unabhängig davon, ob es mir das Geld wert ist, oder nicht. So richtig Platz für wenig Telefonierer scheint nicht mehr zu sein in unserer Gesellschaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s