Wochenende in Bildern

Die letzte Woche war ich von Dienstag bis Freitag alleine mit den Kids zu Hause. Freitag abend bin ich auch prompt mit ihnen eingeschlafen. Nachts um drei kam der Mann nach Hause, was ich noch mit einer Gehirnhälfte registrierte.

Samstag morgen um 7 stand ich dann mit den Kids auf. Nach einer Kanne (immer noch koffeinfreien) Kaffee bin ich halbwegs bereit, um mit den Kindern in den Tag zu starten. Gegen halb elf leistet der Mann uns Gesellschaft. Wir haben eigentlich nichts geplant, mir ist tatsächlich danach, die Wohnung auf Vordermann zu bringen, denn mit 30Stunden/Woche und alleine morgens die Kinder fertig machen und abends ins Bett bringen hatte ich nicht mehr Schwung um auch noch den Haushalt zu wuppen. Freund_innen rufen an und wollen einen Ausflug zum Drachenfels machen. Das Leben ist zu kurz für geputzte Böden oder?

Drachenfelsbahn

Drachenfelsbahn

Kostet viel Geld. Wer gut zu Fuß ist, sollte laufen. Mit Kind im Buggy fand ich es trotzdem die bessere Alternative. Den Weg runter ist Kind2 dann durchgerannt…

Vater und Sohn

Vater und Sohn

Der Rhein und Drumherum

Der Rhein und Drumherum

Drachenruine

Drachenruine.

Kind1 und Kind2

Geschwister

Hach, ich hab mir eine Kamera gekauft und die macht tolle Fotos. Insbesondere auch die Portraitfotos der Kinder sind toll geworden. Bedauere grade meine Privacy Politik hier auf dem Blog. Müsst ihr Euch also mit den wunderschönen Rückseiten der Kids zufrieden geben!

Cafe am Drachenfels

Cafe am Drachenfels. Pommes mit Majo für Vierfuffzig.

 

Hoch zur Ruine

Hoch zur Ruine

Dings, hier Drachenruine

Drachenruine. Ich spiele ein bisschen mit den Filtern der Kamera. Leider hab ich vergessen, welchen Filter ich da benutzt habe…

 

Drachenburg

Burg oder Schloss? Ich kenn mich da nicht aus…Sieht aber sehr Disneymäßig aus…

 

Kindergeburtstag, aber nicht unserer

Kindergeburtstag, aber nicht unserer

Sonntag früh ist der Mann wieder zur Arbeit aufgebrochen. Den Vormittag verplämpern wir mit Sendung mit der Maus gucken, spielen und Vorlesen. Nachdem wir einen kleinen Mittagsschlaf gemacht haben brechen wir zum Kindergeburtstag eines Minimefreundes auf.

Grau-Blau

Selektvier Farbfilter an Minime-Vampir

 

Kirchturm in Sepia

Kirchturm in Sepia

P1030152 P1030160

Meine Kinder machen Matschepampe oder „Giftsuppe“ wie sie es nennen. Ich hoffe dass das Wasser in der Baumwurzel Regenwasser war und kein Pipi…

Zu Hause baden die Kinder noch und gehen dann nach ein paar Folgen ihrer heißgeliebten Peppa Wutz ins Bett.

Ich hab dann noch aufgeräumt, Wäsche aufgehangen und die Fotos hochgeladen. Und eigentlich wollte ich noch die Einladung zu meinem 36. Geburtstag schreiben und verschicken. Aber Prioritäten, nech?

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es hier.

3 Kommentare

Eingeordnet unter familie

3 Antworten zu “Wochenende in Bildern

  1. Eva Külkens

    Wahlspruch meiner Freundin: „Heute leb ich, morgen putz ich…“
    Liebe Grüße von Eva

  2. Kreiiiisch! Das ist ja bei uns!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s